Management Audit
Eine Symphonie aus Handwerk & Kunst

Wie viel steckt wirklich drin?

Wer sich mit Besetzungsentscheidungen für Managementpositionen befasst, stellt fest:

Je höherwertiger die Position, desto fragwürdiger ist nicht selten die Eignungsprüfung. Netzwerke, Beziehungen und politische Einflussnahmen dominieren gegenüber systematischen, profunden und unabhängigen Bewertungen.

Potenzial erkennen

Professionelle Management Audits bewerten das langfristige Potenzial und die konkrete Eignung für Managementfunktionen.

Dem Audit vertrauen

Ergebnisse eines Management Audits fordern Auftraggeber heraus: Sie stellen bisherige Einschätzungen, Meinungen anderer Personen und politisch-pragmatische Entscheidungsoptionen in Frage. Der Auftraggeber muss dem Audit vertrauen können.

Den kritischen Blick akzeptieren

Ergebnisse eines Management Audits fordern die Teilnehmenden heraus: Es muss dem kritischen Blick sowohl der besten als auch der schwächsten Kandidatinnen und Kandidaten standhalten. Sie alle müssen das Audit akzeptieren können.

Handwerk und Kunstwerk

Den Qualitätserwartungen, die daraus entstehen, wird nur ein Management Audit gerecht, das zugleich solidestes Handwerk und beeindruckendes Kunstwerk ist. Es bezeugt dem Kunden ebenso wie jedem einzelnen Teilnehmenden gegenüber Respekt, Ernsthaftigkeit und tiefes Interesse.