Management Audit
Solides Handwerk

Die Instrumente stimmen

Das Management dient der Strategie. Das Audit dient dem Management.

Diese Hierarchie ist zwingend und muss das Konzept für jedes Management Audit bestimmen.

Dieses Konzept muss mit handwerklicher Präzision entwickelt und umgesetzt werden.

 

Handwerkliche Präzision in der Definition der entscheidenden Grundlagen:

  • Entschiedenheit in der Ausrichtung an der strategischen Entwicklung und den operativen Herausforderungen des Unternehmens
  • Sensibilität für die Besonderheiten jedes Unternehmens
  • Kompromisslosigkeit in der Bestimmung der Ziele
  • Gründlichkeit in der Identifikation aller wichtigen Anforderungen
     

Handwerkliche Präzision für profunde Einschätzungen:

  • Differenzierte Betrachtung von Kompetenzen, Motiven, Persönlichkeit, Denk- und Verhaltensmustern
  • Methodische Vielfalt und Ausgewogenheit
  • Treffsicherheit in der konkreten Gestaltung der Instrumente
  • Nachhaltigkeit in der Vorbereitung und Schulung aller, die wichtige Rollen im Audit-Prozess übernehmen – insbesondere der beurteilenden Personen
  • Markierung und Differenzierung in der ergebnisbezogenen Managementberatung
  • Klarheit und Nachvollziehbarkeit aller Empfehlungen
  • Vertrauenswürdigkeit im Hinblick auf die Verwertung der Ergebnisse
  • Tiefe Reflektion und konstruktive Ehrlichkeit in Ergebnisberichten und im Feedback
  • Zuverlässigkeit in Planung und Organisation
  • Stringenz und Aufmerksamkeit in der kommunikativen Begleitung